Clubmeisterschaft 2017

Am vergangenen Wochenende ( 02. / 03. September ) wurden die Clubmeisterschaften 2017 ausgetragen.

Eines vorab: Das Wetter war optimal, viel Sonne und ein wenig Wolken, kein Niederschlag.

Bei der männlichen Jugend siegte David Brenske mit einer Runde von 89 Schlägen am Samstag und einer Runde von 93 Schläger am Sonntag. Seine Schwester, Susanna Brenske, spielte ohne Konkurrentinnen ein 101 und eine 91.

Bei den Damen beherrschte Petra Werner das nur 5 köpfige Feld von der ersten Runde an. Mit einer 89, 83 am Samstag und einer 88 Runde am Sonntag wurde Petra Werner Clubmeisterin der Damen 2017.

Bei den Herren lag nach der ersten Runde Tobias Rumpf ( 74 Schläge ) mit einem Schlag in Führung, konnte seine Leistung in der zweiten Runde ( 88 Schläge ) jedoch nicht halten und müsste die Führung an Per-Ulrik Pusch ( 75 + 79 Schläge ) abgeben. Am Sonntag spielten beide Spieler, zusammen mit Marcel Hemmer, im letzten Flight um den Sieg. Per-Ulrik Pusch behielt die Nerven und siegte auch an diesem Tag mit 75 Schläger vor seinen Mitspielern. Mit insgesamt 211 Schläger wurde Per-Ulrik Pusch Clubmeister 2017 der Herren.

Die Senioren spielen ihre Clubmeisterschaft über zweimal 18 Löcher aus. Bei den Seniorinnen ließ Stephanie von der Fecht keinen Zweifel an ihrer Leistung aufkommen; mit 96 und 98 Schlägen führte sie das Feld über zwei Tage an. Ihr war der Titel Clubmeisterin Seniorinnen 2017 nicht zu nehmen.

Bei den Senioren war die Endscheidung deutlich enger. Lagen am ersten Tag noch Dr. Hartmut Nies mit Christian Krause ( beide 85 Schläge ) vor Guido Pusch ( 87 Schläge ) so lagen am zweiten Tag alle drei Spieler nach dem Einlochen auf dem 18 Grün schlaggleich. Zur Ermittlung des Siegers wurden sie daher erneut auf das 18. Loch geschickt, das Guido Pusch für sich entscheiden konnte. Guido Pusch wurde damit Clubmeister Senioren 2017.