Highland Games

Nicht nur in den Highlands regnet es mal…

 Am 15. Juni starteten mit 30 Minuten Verspätung die 3. „Haseldorf Highland Games“. Noch kurz das letzte Gewittergrollen und Regentropfen abgewartet und dann gingen 56 gutgelaunte Spielerinnen und Spieler auf die Runde. Gestärkt mit einem frischen Berliner wurden die Bahnen und insbesondere die Par 3-Löchern angegangen. Passend zu den Sonderaufgaben an den Par 3 konnten hier auch ein kleiner „Mut-Schluck“ genossen werden. Dieses Mal gab es aber auch für die, die noch keinen Whisky probieren mochten (allerdings waren das die wenigsten) einen kleinen, schokoladigen Cream-Liqueur bzw. ein Schlückchen Prosecco oder eine Bier. Eine leckere, englische Halfway-Pause durfte natürlich auch nicht fehlen. Pünktlich gegen 14:00 Uhr riss dann der Himmel endgültig auf und die Sonne schien. So konnten auch die klassischen Disziplinen „Gummistiefel-Weitwurf“ und „ Baumstamm-Werfen“ mit fröhlichem Gelächter und „Ehrgeiz“ absolviert werden. Nach der Siegerehrung und dem hervorragenden Abendessen – ein großer Dank hierfür an unsere Gastronomie – gab es für einige standhafte Golferinnen und Golfer noch ein kleineWhisky-Tasting. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die vielen herzlichen Helfer, die dieses Turnier überhaupt erst möglich machten.