Spielschulden...


Die HENA II haben in dieser Saison erstmalig ein internes Mannschaftsspiel nach Vorlage des Ryder Cups gespielt. Wie beim großen Vorbild gab es ein rotes und ein blaues Team. Das rote Team konnte sowohl die 4er als auch die Einzel für sich entscheiden. Und so mussten die Blauen gestern Ihre Spielschulden begleichen. Das hieß am Grill stehen, den Service bei den Getränken übernehmen und das rote Team bewirten. Vorher wurde aber natürlich Golf gespielt. Bei den 9 Löchern auf dem Par3 Kurs sorgte Hubert Mayer für den nächsten Feiergrund. Ihm gelang auf der Bahn 8 das erste offizielle Hole in one von Grün. Natürlich wurde darauf gebührend angestoßen. Herzlichen Glückwunsch!