Vierer-Clubmeisterschaft 2022

Der Wettergott meinte es diesmal nicht so gut mit den 54 Spielerinnen und Spieler. Zahlreiche Regenschauer bis hin zu entferntem Gewitter begleiteten die Golfer über beide Tage. Dennoch hielten alle Teilnehmer durch und so konnten am Sonntagnachmittag nach einen reichhaltigen Grillbuffet die Sieger geehrt werden. Bruttosieger wurden mit 154 Schlägen nach zwei Runden Daniel Nies und Philipp Arlt vor Moritz Bull und Nick Scharrel mit 155 Schlägen. Dritte wurden Maximilian Pilz und Leon Rüsch mit 157 Schlägen.

Auch Nettopreise wurden vergeben. Es siegten Astrid und Heiko Hoeft vor Inka Engel und Gabriele Rüsch. Dritte wurden Alexandra und Lars Weigand.